Postanschrift: Kulturfreunde Eriskirch e.V. - Greuther Straße 3 - 88097 Eriskirch - Telefon +49 7541 81668

Eriskirch e.V.

Kulturfreunde

 

Achtung, sehr wichtig!!! So läuft bei uns der Vorverkauf für Veranstaltungen:

 

Um auswärtigen Bestellern die vorherige Abholung von Karten zu ersparen, hat sich folgendes Verfahren bewährt:

Sie zahlen ab dem veröffentlichten Vorverkaufsbeginn die entsprechende Summe auf unser Konto ein mit dem Kennwort der Veranstaltung und unbedingt mit Angabe einer Telefonnummer!

 

Wenn Sie nicht von uns angerufen werden, dann ist Ihre Platzanzahl verbindlich reserviert.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Das Geheimnis der Achquellen - Lesung mit Musik

 

Feuchtfröhliche Expedition ins Allgäu mit fetziger Musik von Lothar Kraft (Piano),

Markus Kerber (Saxophon, Flöte) und Klaus Bermetz (Kontrabass)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Freitag, 02. März 2018 – Bürgerhaus "Alte Schule", Eriskirch
  • Saalöffnung 19:00 Uhr / Beginn: 19:30 Uhr
  • Eintritt: KFE-Mitglieder 12,00 € / Nichtmitglieder 14,00 € - freie Platzwahl

 

Karten ausschließlich per Überweisung an Kulturfreunde

IBAN: DE07 6519 1500 0194 33 20 04, Kennwort: Lesung

 

 

Bodo Rudolf erzählt die Geschichte einer der letzten großen Herausforderungen unserer Zeit: eine klassische Forschungsreise ins Allgäu auf der Suche nach den Quellen der Wolfegger Ach. Sieben Angler-Stammtischbrüder und -schwestern machen sich von Witschwende auf ins Allgäu - ausgerüstet mit Landjägern, Bier und Kompass. Sie trotzen allen Unbilden und Bilden der Natur, es gelingt ihnen, mit Einheimischen ins Gespräch zu kommen, sie gehen den letzten Dingen des Lebens auf den Grund - "Auch der Angler ist nur ein Wurm" - und erreichen nach unsäglichen Strapazen ihr Ziel: die geheimnisvollen Quellen der Wolfegger Ach in den Fiebersümpfen von Immenried.

 

Mit in die Fiebersümpfe begleiten die bekannten Jazzmusiker Lothar Kraft (Piano), Markus Kerber von den Kerber Brothers (Saxophon, Flöte) und Klaus Bermetz (Kontrabass).

 

Wer die letzte Lesung im März 2016 erlebt hat, weiß, welchen großen Genuss wir erwarten können.. Baldige Anmeldung ist zu empfehlen - es stehen nur 80 Plätze zur Verfügung.